schließen
User Panel

1. Herren - 2016/2017

1herren1617
unterstützt das Team in der

Sachsenklasse Ost

 

Mit einem Auswärtspunkt in Zittau gelang dem Sachsenligaabsteiger vorzeitig der Klassenerhalt in der Sachsenklasse Ost – fast.

Als Schiri Lempke aus Hoyerswerda die 2:3-Niederlage gegen den VV Zittau abpfiff, hielt sich die Enttäuschung auf Seiten des MSV in Grenzen. Mit diesem Auswärtspunkt hatte man zumindest Punktemäßig den Klassenerhalt geschafft. Im schlechtesten Fall müssen noch 4 Sätze geholt werden, falls der 7.Platz nicht zum Klassenerhalt reichen sollte. Aber nur wenn Post SV Dresden und Motor Mickten gemeinsam aus der Sachsenliga absteigen und Kaupa-Neuwiese alle restlichen Spiele mit 3:0 gewinnt.

Zum Spiel ist nicht viel zu sagen. Gute Szenen bei den gewonnenen Sätzen und viel Stückwerk bei den verlorenen Sätzen wechselten sich regelmäßig ab. Dazu kam ein heißer Robin Flemming auf Gastgeberseite der sicher einen seiner besten Tage hatte und sich mit dem kleinen Zuspieler Tino Jautze gut verstand. Kompliment!
Die Satzergebnisse mit 20:25 , 31:29 , 17:25 , 25:14 und 15:17 zeigen die Gleichwertigkeit der beiden Mannschaften und der Tie-break hätte auch anders rum enden können.

Für den MSV spielten: Sören Wagner, Thomas Winter, Vincent Hose, Uwe Borrmann, Rico Gerber, Sven Wuschik, Max John und Libero Gregor Skomudek - Spieler-Coach: Sten Urban

Nun folgt in 5 Wochen, am 18.03.17, schon der letzte Heimspieltag gegen den VC Dresden III. und Kaupa-Neuwiese. Dort sollten dann auch noch die letzten Satzgewinnen oder gar Spielsiege gelingen und man kann den Rest der Saison mit 2 Auswärtsspielen gemütlich ausklingen lassen.