schließen
User Panel

1. Herren - 2016/2017

1herren1617
unterstützt das Team in der

Sachsenklasse Ost

 

Der erste Spieltag in der Sachsenklassesaison 2017/18 steht für unsere 1.Männer Auswärts in Bautzen an! 1.Frauen und 2.Männer auch in Bautzen am Netz!

Mit einer absoluten Premiere geht's gleich am ersten Spieltag los. Endlich kommt es im Lokalderby zum Kräftemessen des JTVG Coblenz aus Göda mit unseren ersten Männern. Nach den Lokalderbys gegen den SV Gnaschwitz und dem SV Valtenberg Neukirch vor vielen Jahren, nun also der dritte Gegner aus dem Umfeld der Kreisstadt der es gegen den MSV Bautzen aufnehmen will. Die Männer um Thorsten Krause spielen seit einigen Jahren eine gute Rolle im Ostsächsischen Volleyball. Zum zweiten Mal haben sie als Bezirksmeister den Aufstieg in die Sachsenklasse Ost geschafft und durch unseren Abstieg aus der Sachsenliga kommt es nun zu zwei spannenden Derbys. Sicher kein leichter Aufgalopp für die Männer um Spielertrainer Sten.

Unsere Mannschaft ist im Wesentlichen zusammengeblieben. Nur Tony Beyer wird in diesem Jahr fehlen. Der eine oder andere Spieler wird allerdings mehr oder weniger dabei sein. Auf jeden Fall sind erstmal alle gemeldet. Neu ist von der 3.Mannschaft, jetzt für immer, Tillmann Vetter als Libero. Das 17-jährige Eigengewächs hatte schon am Ende des letzten Spieljahres Einsatzzeiten und macht gute Fortschritte. Viel Erfolg!

Los geht es am Sonnabend, dem 16.09.2017, ab ca. 16.00 Uhr in der Sporthalle des Sorbischen Schul- und Begegnungszentrum auf der Fr.-List-Straße 8.

Leider muss sich der geneigte Volleyballfan allerdings entscheiden wo er hingeht, denn unsere 1.Frauen und 2.Männer haben ab 14.00 Uhr Heimspieltag in der Schützenplatzhalle! Dadurch fehlt die Eine oder der Andere aus diesen Mannschaften schon mal als Fan bei den 1.Männern – sehr ärgerlich diese Ansetzungen.

Beide Mannschaften haben die gleichen Gegner! Im jeweils ersten Spiel den SV Kaupa-Neuwiese und im zweiten Spiel des OSC Löbau.

Unsere 1.Frauen starten auch in dieser Saison fast mit der gleichen Mannschaft. Neuzugänge sind Marie Preußger und Nina Weickert. Die 12 Spielerinnen werden weiterhin von Tilo Rosjat und Claus Gruhl betreut. Nach gutem Trainingslager und reger Trainingsteilnahme scheinen die Frauen gut vorbereitet zu sein.

Unsere 2.Männer konnten sich personell verstärken. Durch die gute Nachwuchsarbeit in den letzten Jahren von Sten und Marcus Heidrich wurden jetzt 3 Nachwuchsspieler in die Bezirksligamannschaft eingegliedert. Ob sie den Anforderungen gewachsen sind, müssen die nächsten Monate zeigen. Richtig dabei ist nun auch Robert Ziebold und Coach Steffen und Mannschaftsleiter Henner können endlich mal aus den Vollen schöpfen. Eine erfreuliche Entwicklung und die immer totgesagte 2.Männer ist nun lebendiger als je zuvor.

Durch die Abmeldung des VfB Görlitz nach der Eröffnung des Spieljahres steht diese Mannschaft als Absteiger fest und der sonst so heiße Abstiegskampf wird in diesem Jahr wohl ausfallen. Eine gute Gelegenheit ohne Druck die jungen Spieler aufzubauen.

15 Punkte gibt es am Sonnabend zu holen – mal sehen was rauskommt.